Arbeitsplatzbrillen

Sieht nach Arbeit aus

Mehrere Stunden am Bildschirm – für unsere Augen ist dies Schwerstarbeit. Unbewusst führt das konzentrierte Arbeiten am Computer dazu, dass wir nur in den Nahbereich blicken und weniger blinzeln. Trockene oder tränende, gerötete und übermüdete Augen sowie geschwollene Lider sind die Folge. Wissenschaftler und Ärzte schätzen, dass in Deutschland etwa 10-12 Mio. Menschen unter diesem „digitalen Augenstress“ leiden.

Doch nur die Wenigsten wissen, dass es hierfür eine praktische Lösung gibt: Eine Bildschirmarbeitsplatzbrille ermöglicht Ihnen freie Sicht im erweiterten Nahbereich und entlastet Ihre Augen. Anstatt der üblichen 40 cm im Nahbereich können Sie mit einer Bildschirmbrille auch Details in 70-90 cm Entfernung fixieren und so ermüdungsfrei arbeiten. Übrigens: Der Arbeitgeber beteiligt sich an den Anschaffungskosten einer solchen Brille. Sprechen Sie uns gerne an und wir geben Ihnen nähere Informationen zu diesem Thema.